Blockchain-Plattformpartner, um die Konsolidierung von Belohnungspunkten zu ermöglichen

Die Blockchain-Belohnungspunkte-Plattform, MiL.k Alliance, hat sich der südostasiatischen Plattform für Reiseunterkünfte, Yanolja, angeschlossen, um die Kompatibilität und die Verwendung von Belohnungspunkten zu gewährleisten.

„Die Integration mit Südkoreas am schnellsten wachsendem Online-Reisebüro bedeutet, dass Yanolja-Mitglieder nun Yanoljas Anwendung mit der MiL.k-Anwendung verbinden können, wodurch sie die Möglichkeit haben, Belohnungen zu verdienen und an MiL.k-Aktionen teilzunehmen“, heißt es in einer Erklärung, die Cointelegraph zur Verfügung gestellt wurde.

Belohnungserhöhung für BlockCard-Krypto-Debitkarten beträgt 6,38%.
MiL.k macht Belohnungspunkte weniger schwerfällig. Das Sammeln von Bitcoin Trader kann eine isolierte Anstrengung sein. Die Übertragung oder der Verkauf solcher Punkte ist oft nicht möglich. Häufig müssen Punkte auch in der Heimatfirma verwendet werden.

Bei Bitcoin Evolution richtig anlegen

Das blockkettenbasierte System von MiL.k konzentriert sich auf den Tourismus-, Freizeit- und Lifestyle-Sektor. Die Ausrüstung ermöglicht es den Kunden, Punkte bei Unternehmen des genannten Sektors zu sammeln und diese Punkte auf der MiL.k-Plattform zu erhalten.

In der Erklärung wurde hinzugefügt, dass die Kunden ihre Punkte in verschiedenen Kapazitäten nutzen und austauschen können, was eine größere Kompatibilität ermöglicht.

Binance.US wird diese Woche den Tezos-Pfahl-Service einführen
Yanolja fügt eine Zugriffskomponente hinzu

Yanolija ist ein wichtiger Akteur in Südostasien und arbeitet auch in den Bereichen Transport, Freizeit und Unterkunft. Die Plattform des Unternehmens, die mit einer großen Anzahl wichtiger Industrieunternehmen zusammenarbeitet, führte die Erklärung im Detail aus.

Die jüngste Entwicklung besteht darin, dass das Framework von Yanolija direkt das blockkettenbasierte Produkt von MiL.k beherbergt, wodurch ein zentraler Ort mit Belohnungspunkten verschiedener Unternehmen möglich ist. Dank eines bevorstehenden Upgrades im Mai werden Kunden auch Yanolija-Münzen verdienen können, die mit der MiL.k-Umgebung kompatibel sind.

Decrypt, gegründet von ConsenSys, wird im zweiten Quartal 2020 Belohnungsmarken einführen

„Durch die Teilnahme an der MiL.k Alliance werden Dienstleistungsunternehmen den Nutzen ihrer Belohnungspunkte erhöhen, was ein klarer Vorteil für ihre Kunden ist“, sagte Jayden Jo, CEO der MiL.k Alliance, in der Veröffentlichung und fügte hinzu:

„Wenn immer mehr Partner beitreten, wird die MiL.k-Plattform als ein effektives Marketing-Instrument für Partnerunternehmen fungieren, um Co-Promotions und Veranstaltungen durchzuführen, die auf den riesigen Kundenstamm der Plattform abzielen.
Im vergangenen Herbst führte der japanische Tauschhandel Coincheck ebenfalls Belohnungspunkte ein, die Benutzer gegen kryptische Punkte eintauschen können.

Cointelegraph kontaktierte MiL.k für weitere Einzelheiten, erhielt aber bisher keine Antwort von der Presse. Dieser Artikel wird entsprechend aktualisiert, wenn eine Antwort eintrifft.

Author

info@equalitycincinnati.org